Sie sind hier: Buchtitel MAAG MELL ... Historischer Bezug  
 MAAG MELL ...
Inhalt
Historischer Bezug
Kapitelübersicht
Charaktere
MAAG MELL Lexikon
Bestellung
Leseprobe

MAAG MELL - HISTORISCHER BEZUG
 

Die frei erfundene Handlung spielt in den Jahren 79 bis 81 nach Christus.

Der historische Hintergrund, die Beschreibungen der Sitten, Trachten, Stämme und Länder, der Überlandstraßen, Garnisonen, Dörfer und der Mentalität sowie der im Buch vorkommenden Zeit-Persönlichkeiten sind ethnologisch, archäologisch und chronologisch dokumentiert.

Auch die im Buch vorkommenden Rituale entsprechen alten Überlieferungen und wurden vom Autor nach ethnologischen und religionshistorischen Gesichtspunkten erforscht.

„Maag Mell – die FRIEDLICHEN GEFILDE“ gab es wirklich, nicht nur in der keltischen Mythologie, sondern auch in altrömischen Chroniken, unter dem Namen Damasia. Die klassischen Altertumswissenschaften sind über dessen Lokalisation allerdings immer noch zerstritten.

Der Autor schließt sich jedoch nach eigenen archäologischen Forschungen jenen Wissenschaftlern an, die Damasia auf dem heutigen Gebiet der Fränkischen Schweiz vermuten.




 

Karte der Römischen Welt © 2008 RODER VERLAG




 
zurück zum Inhalt Kapitelübersicht